top of page
  • Autorenbildsimis

Herzmensch

Aktualisiert: 3. Feb. 2023

Unsere größte Angst besteht nicht darin, allein zu sein, sondern in Angst zu lieben. Lass niemals deine Vergangenheit gegen deine Liebe gewinnen. Das hast du nicht verdient.


Man sollte dich lieben, hat dich aber tagelang wie Adam in einen dunklen und kalten Keller gesperrt. Du wurdest unterdrückt, geschlagen und erpresst, damit du geliebte Menschen verrätst für das Recht sie ebenfalls zu peinigen, aber niemand konnte jemals deinen Willen brechen und dein gutes Herz zerstören. Aus Angst vor deiner Stärke wurdest du am Ende von Menschen verlassen, die du nie aufgegeben hast.


Man wollte dich weinen lassen, dich verbiegen, aber niemand konnte dein Herz besiegen. Egal, wie oft du in diesen Krisen brachst, was man dir sagte, wie lange du verleugnet, betrogen oder belogen wurdest. Du hast verziehen und an das Gute geglaubt und weiter geliebt.


Man kann auch weg sehen, alles ignorieren und einfach schweigen und allen erzählen wie schlecht die Menschen waren um euch selbst zu schützen. Denken, dass sich niemals etwas ändert. Dann wird in Zukunft jede Liebe beenden, bevor sie richtig begann und ihr für immer alleine leiden. Man kann Mauern errichten um sein Herzen zu schützen, aufhören euch neues Vertrauen zu schenken.


Die Hoffnung an das Gute im Menschen ist unbegrenzte Orientierung und Liebe zeitlos.


Wunder geschehen dem, der an sie glaubt. Glaube an die Möglichkeiten. Glaube an deine Liebe. Jeder von uns ist unfassbar wundervoll.


Man kann mir alles nehmen, aber niemals die Fähigkeit, solche Texte zu schreiben.


@Simis







121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blabla...

Happy 24

Comentários


bottom of page