top of page
  • Autorenbildsimis

Keine hohle Tomate und das unblonde Eichhörnchen

Aktualisiert: 5. Okt. 2022

Und nun? Jetzt habe ich den Schlamassel. 800 Quadratmeter Land und keine eine einzige Tomate im Garten. Nicht mal einen Haselnussstrauch. Weil das nur hübsche und nicht mal besonders blonde Eichhörnchen nur hohle Nüsse vergräbt. Dass wird eine schwierige Aufgabe. Habe ich wirklich das Maul zu weit aufgerissen? Ich kann mich also nur auf des Eichhörnchen verlassen. Und wenn es kein Internet und W-Lan hat? Diesen Blog nicht lesen kann? Was wenn es meine Sprache nicht versteht? Und ich hatte in der Schule wirklich einen tollen Fensterplatz in eichhörnisch und dass mit den hohlen Nüssen hab ich sowieso nie begriffen. Und jetzt noch Tomaten. Was passiert, wenn es nur hohle Tomaten vergräbt? Viele Fragezeichen und mein Fragezeichenfilter hat immer noch keine Entwicklungsreife. Hmmm

Es steht ja viel auf dem Spiel, mein Ruf als nicht überforderter Tomatenloser. Reicht eine Tomate für einen Social Distancing 2 Meter Spaziergang? Oder braucht es drei? Schock! Da brauchst du die Besten die du kriegen kannst.

Ich denke ich sollte den Marder und den Igel fragen für diese schier unlösbare Aufgabe. Oder den Fuchs der findet eigentlich immer ein Problem für jede Lösung. Ach, hätte ich mit meiner rothaarigen Katze nur mal einen Tomaten Kurs gemacht. Dann wäre ich jetzt nicht so am....piep!

Alternativ könnte ich mal eine Anzeige schalten: Suche mindestens drei Tomaten mit Haus und Feuerstelle.

Ein Versuch ist es wert.

Nicht zu viel darüber nachdenken. Und wenn dann selber schuld.

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blabla...

Commentaires


bottom of page