top of page
  • Autorenbildsimis

Mutterliebe, eine meerscharfe Charaktersüsse

Aktualisiert: 6. Okt. 2021

Ja, keiner muss es verstehen…Schokolade mit Salz oder Chili, ja gar weiss, mit Mandeln? Ich habe es gesagt! Andere Meinungen bringen weiter. Wann ist Mann zart, bitter, scharf oder salzig? Und warum nicht süss? Und was ist Charaktersüsse und was hat dass alles mit Mutterliebe und Verbindung „Beziehung“, eher Bindung zu tun.


Also versuche ich es zu "be"-schreiben . Der Sinn des Ganzen liegt im Lernen. Die Welt hat sich geändert. Nicht nur in der Welt der Unternehmen sondern auch in unserem Umfeld, der Liebe, der Rolle und vielleicht ist Zeit umzudenken.


Charakersüsse ein sehr schöner Begriff der beflügelt und motiviert. Darf Mann süss sein? Ja darf er und muss es auch zulassen. Warum schreibe ich das? Mutterliebe und Beziehung. Weil das Wort Beziehung und deren Form in heutigen Gesellschaft keinen Bestand mehr hat. Was macht uns denn glücklich? Ich sage es ganz klar: Wertschätzung dessen was wir sind und was wir tun. Also lass uns auch auf dass beschränken. Uns gut zu tun, egal in welcher Form und dass erledigen was wir müssen.


Gib dem Menschen der zartbittere Schokolade mit Meersalz mag, zartbittere Schokolade mit Meersalz und versuche ihn nicht von weisser Schokolade mit Mandeln zu überzeugen, nur weil du diese lieber magst. Hast du schon mal zartbittere Schokolade mit Meersalz gekostet? Nein? Vielleicht ein Fehler? Weil vielleicht plötzlich zartbittere schwarzweisse Schokolade mit Meersalz und Chili zurückkommt. Du musst es nur zulassen!


Unsere Erwartungen, Lebensvorstellungen und negativen Erfahrungen bringen alles zum Bruch. Beginnen wir aber das alles abzulegen, können wir plötzlich frei und süss sein wie Schokolade. Die Welt ändert sich sehr schnell und setzt uns als Mensch, Mann und Frau sehr unter Druck. Die Rollen haben sich geändert. Was spreche ich an? Die Evolution hat uns eine Rolle gegeben. Aber die Gesellschaft lässt diese nicht mehr zu.


Mutter ist man aus Liebe, es ist ein Gefühl dass nie endet, es entsteht vom Zeitpunkt der Empfängnis, über die Schwangerschaft bis zur Geburt und darüber hinaus bedingungslos bis ans Lebensende. Je länger die Entwicklungszeit der Jungen/Kinder desto stärker ist die Bindung. Dies gilt es auch bedingungslos zu akzeptieren nur dann kriegt Mann genau diese Liebe zurück. Ein Mann ist geboren um diese zu schützen, zu erhalten, eine Höhle dafür zu bauen und seine Werte weiter zu vermitteln. Es liegt in seinen Genen. Aber was machen wir denn heute um die Gunst der Zuneigung zu erhalten. Wir kämpfen gegen die Evolution und versuchen zu bestehen.


Es ist an der Zeit die Evolution zur respektieren und uns zu akzeptieren und doch neue Formen, ja sogar neue Rollen zu finden in dieser neuen Welt, die sich schneller ändert als das was uns angeboren wurde. Eine echte Herausforderung oder? Und ja so ist es. Darum scheitern so viele Beziehungen, weil wir leben was uns angeboren wurde und es vielleicht nicht mehr in diese sich schnell wandelnde digitale Welt passt.


Was können wir also tun? Tue gut und man wird dir gut tun akzeptiere die neue Welt und die Evolution und finde neue Formen des EINANDER GUT TUN. Geniesse die kostbaren Momente und vor allem bleib du DU!


Denn es kommt immer in dein Leben was du gibst!


Hoffe nicht zu kompliziert…bleibe Charaktersüss…und vor allem lasse endlich mehr zartbittere schwarzweisse Schokolade mit Meersalz und Chili in dein Leben


Und denkt ja nicht dass ich die zum Schluss Mandeln "un"-absichtlich vergessen habe ...;-)) die machen trotz dem süssen Schokoladengeschwätz Magenbrennen. Eine Handvoll Mandeln erträgt jeder pro Tag und ist gesund, zuviel davon macht uns krank. Weg mit zuviel Mandeln in Schokolade und Bindungen,


Zu guter Letzt: Alle sagen immer es geht eine neue Türe auf und vergessen dabei die alten zu schliessen...so entsteht kein Lieblingsleben....denkt darüber nach wenn ihr euch Zeit nehmen dürft und könnt für EUCH euer SIMIS

180 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blabla...

Commentaires


bottom of page