top of page
  • Autorenbildsimis

Brief an den Himmel

Aktualisiert: 17. Jan. 2023

Viele Lücken bestehen, seitdem du gegangen bist, ich habe viel gesprochen und noch mehr geschwiegen in all der Zeit, Deshalb habe ich mich nun entschieden, dir diesen Brief zu schreiben. Dieser Brief soll zeigen, dass ich stets an dich denke.


Du bist viel zu früh gegangen und doch immer hier. Ich hätte dir im Nachhinein so viel sagen und dich noch so vieles fragen wollen, aber hatte oft Angst und sah mich schon wieder allein. Weshalb ich oft die falschen Worte wählte. Ich hab in diesen Zeiten vermieden, mein Gefühl zu zeigen.


Aber im Dunkeln ist es oft schwer, bunte Farben zu sehen und obwohl die Wunden heilen, bleiben Narben bestehen. Doch ich trage sie mit Stolz und erinnere ich mich gerne an dich und hoffe, du siehst mich als Teil deiner guten Welt.


Du fragst dich sicher, was aus mir geworden ist. Es ist sehr viel passiert, seitdem du gegangen bist, habe ich mich aufgerafft, um meine Kraft zu bündeln und wie du es sagtest, mich selbst zu finden.


Sehr oft habe ich über meine Lage nachgedacht und mich gefragt, was habe ich mit dir nur falsch gemacht, aber mit wachsender Kraft erleuchte ich nun den Weg. Ich habe all meine Liebe, Kraft und Hoffnung mit Stärke versetzt und versuche es richtig zu machen und habe diesen Weg gewählt, um uns wieder gemeinsam Lächeln zu sehen.


Wir sind für einander bestimmt und ich denk oft daran, ob es mir wohl noch gelingt dies zu erlangen. Du sagtest oft, ich sei anders, dies sei einfach zu sehen. Heute denke ich oft an deine Worte, um mit dir weiter zu gehen. Was ich grade versuche.


Du bleibst für immer in meinem Herzen und hoffe, du lächelst mich an.


Dies ist mein Brief an dich, ich hoffe er wird zugestellt. Weil es immer kleine und grosse Wunder gibt.

Schick diesen Brief allen Menschen, die du in deinem Leben vermisst und dir wichtig sind. Es ist immer zu früh einen Menschen aufzugeben, der dir sehr wichtig ist. Ich habe ihn für dich geschrieben. Ja genau für dich und es ist nun deine Wahl, welchen Weg du gehst,


Egal was passiert, es nie zu spät an das zu glauben, was man sich wünscht. Unsere Grenzen setzen wir uns selbst.

Dein @simis






135 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blabla...

Comentários


bottom of page